CURTI
Unternehmen > CURTI

Die Firma CURTI entstand im Jahre 1955 in IMOLA mit dem Namen O.M.P.I. (Officina Meccanica di Precisione Imola) dank der Unternehmensinitiative von Herrn Libero Curti.

Das Unternehmen verwirklichte anfangs auf Rechnung Dritter Ersatzteile für Textil- und Landwirtschaftsmaschinen und beschäftigte zirka zehn Mitarbeiter.
Dank der guten Verwaltung und der positiven Wirtschaftslage wuchs das Unternehmen schnell und erforderte einen neuen Firmensitz.

1968  wurde das neue Werk mit den richtigen Abmessungen in Castel Bolognese, wenige Kilometer von Imola gebaut und das Unternehmen übernahm die heutige Bezeichnung.
Daraufhin wurde auch der Maschinenpark erweitert und verbessert und die ersten Maschinen mit numerischer Kontrolle eingeführt.
Ebenso entstanden wichtige Partnerschaften mit Gesellschaften der Verteidigungsbranche.

In den 80er Jahren erfolgte eine weitere Geschäftsaufteilung (Aeronautik, Packaging, Energie, Roboter), wodurch die Produkte noch unterschiedlicher und erweitert wurden.

Kurz darauf wurde die bedeutende Anerkennung AQAP4 NATO im Aeronautikbereich für das Qualitätssystem erhalten.

In den ersten 90er Jahren war das Unternehmen eine moderne Fabrik mit zirka 90 Mitarbeitern, das auch spezielle Verfahren, wie Schweißen von Leichtlegierungen, Aluminium und Titan,  mit den jeweiligen nicht zerstörenden Kontrollen ausführen konnte.
Der Maschinenpark war groß und unterschiedlich: Flexible Systeme (FMS), Arbeitszentren, Schleifmaschinen usw.

Innerhalb einer noch größeren Aufteilung erwarb das Unternehmen CURTI im Jahre 1994 das Markenzeichen und die Technologie für die Herstellung und den Handel von automatischen Maschinen für die Bearbeitung von Stromkabeln.

1996 wurde wie zwei Jahre zuvor die Technologie für die Herstellung von vertikalen Kartoniermaschinen für den Packaging-Markt erworben.

In denselben Jahren verstärkten sich außerdem die Beziehungen zu wichtigen Kunden, auch für die Lieferung von automatischen Maschinen im Co-Design in der Beverage-Branche.

Mit der Entscheidung, ein eigenes Produkt zu haben und dank der Zusammenarbeit mit einem weltweit führenden Unternehmen der Packagingbranche, das schwedische Unternehmen Tetra Pak, erfolgte ein bemerkenswertes Wachstum des Unternehmens in puncto Umsatz, aber vor allem hinsichtlich des Knowhows.

2002 wurde die Zertifikation ISO 9001 über die Stelle DNV erhalten. 2007 wurden die Zertifikationen UNI EN ISO 14001 und BS OHSAS 18001, ebenso über DNV erhalten. Im Jahre 2009 wurde dagegen die Zertifikation AS/EN 9100 anerkannt.
2011 bestand das Unternehmen die Prüfung für die Akkreditierung NADCAP für Nicht zerstörende Kontrollen, spezifisch für penetrierende Flüssigkeiten und magnetische Partikel.

Das Unternehmen hat sich schon immer für eine ständige Verbesserung eingesetzt, die von immer anspruchsvolleren Märkten und internationalen Kunden mit hohem Profil gefordert wird.
Die eingeführten Arbeitsmethoden wie das World Class Manufacturing und Lean Production, sowie das integrierte Kontrollsystem für Qualität, Sicherheit und Umwelt sind ein Beweis dafür.

Heute erstrecken sich die Produktionswerke der CURTI S.p.A. auf 60.000 qm, wovon 18.500 qm bedeckt sind. Das Unternehmen beschäftigt 200 Mitarbeiter.

Richiedi maggiori informazioni