Manufacturing

CURTI ist in der Nutzung der ersten Werkzeugmaschinen mit numerischer Kontrolle ein Pionier und hat in den Jahren die Bereicherung seines technologischen Eigentums im Rahmen der Bearbeitungen  zur Entfernung von Spänen bei Edelmetallen wie Edelstahl und Spezialstahl, Aluminiumlegierungen, reines Titan und Titanlegierungen, durch die Einführung moderner Maschinen mit bedeutenden Betriebsbereichen und Überwachung der fünften Achse fortgeführt. Zum Abschluss des Lieferangebots verfügt das Unternehmen über Messräume mit Hochpräzisionsmessmaschinen.

Der Maschinenpark besteht aus verschiedenen Arbeitszentren und ermöglicht mechanische Bearbeitungen mit einem Betriebsbereich bis zu 10000 mm mit einem doppelt-drehenden Universalkopf und einem Betriebsbereich bis zu 3300 mm mit einem 5-Achsen-Kopf.

Die Qualitätskontrolle ist auf verschiedene klimatisierte Messräume unterteilt, die über 2000 Kontrollinstrumente verfügen.
Spezielle Kontrollen und große Abmessungen werden durch die Nutzung der CMC ZEISS für dreidimensionale Messungen garantiert.

Das Unternehmen ist mit speziellen qualifizierten Prozessen ausgestattet, die für Wärmebehandlungen von Leichtlegierungen sowie für Oberflächenbehandlungen zur Reinigung und propädeutischer Entrostung bei Schweißverfahren bestimmt sind, sowie zur Weiterverarbeitung, wie die Passivierung von Edelstahl, Chromumwandlung von Aluminium und seiner Legierungen.
Mit qualifizierten Anlagen und Personal für die Schweißung von Aluminiumlegierungen, Titan und Edel-/ballistischer Stahl mit TIG, MAG, MIG-Verfahren.

Mehr Informationen